Badeordnung am Badesee

Sehr geehrte Badegäste,

wir möchten, dass Sie sich an unserem Badesee wohlfühlen. Beachten Sie deshalb bitte die Hinweise unseres Personals sowie diese Badeordnung für den Badesee. Sie ist für alle Besucher*innen verbindlich.

Nehmen Sie auf andere Badegäste Rücksicht und verhalten Sie sich so, dass keine anderen Besucher*innen belästigt oder gefährdet werden.

Für Fragen, Wünsche und Anregungen stehen unsere Mitarbeiter*innen gern zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

1 Hinweise zur Nutzung des Badesees

  • Diese Badeordnung dient der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit am Badesee. Die Badeordnung ist für alle Badegäste verbindlich. Für die Benutzung des Badesees gelten neben dieser Badeordnung die Hausordnung sowie die Entgeltordnung über die Tarife der KJfz-L-gBmbH in ihrer jeweils gültigen Fassung.
  • Wir bitten Sie, die Einrichtungen auf unserem Badeseegelände pfleglich zu behandeln. Bei missbräuchlicher Benutzung, vorsätzlicher Verunreinigung sowie fahrlässiger bzw. vorsätzlicher Beschädigung unserer Einrichtung wird der*die Verursacher*in für den entstandenen Schaden haftbar gemacht.
  • Badegäste haben alles zu unterlassen, was den guten Sitten sowie der Aufrechterhaltung der Sicherheit, Ruhe und Ordnung zuwiderläuft.
  • Kinder unter 10 Jahren erhalten nur in Begleitung einer geeigneten Begleitperson Zugang zum Badesee. Die Begleitperson muss mindestens 18 Jahre alt sein. Auf Verlangen ist das Alter nachzuweisen.
  • Begleitpersonen von Kindern sind für deren Beaufsichtigung und Verhalten verantwortlich. Die Fürsorge- und Aufsichtspflicht wird nicht durch das Personal übernommen.
  • In den Umkleidebereich und in die Duschräume für Männer dürfen Mädchen unter 6 Jahren mitgenommen werden. Gleiches gilt entsprechend für Jungen in den Frauenbereichen.
  • Aus hygienischen Gründen können wir das Rasieren, das Pediküren, Maniküren u. ä. nicht gestatten.
  • Beim Baden ist von allen Gästen Badebekleidung zu tragen. Straßen- und Alltagskleidung sind nicht gestattet.
  • Zerbrechliche Gegenstände (z. B. Glas, Keramik, Porzellan), gefährliche Gegenstände (Messer, Waffen jeglicher Art), sowie Wasserpfeifen / Shishas sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.
  • Die Benutzung des Badesees kann aus technischen, sicherheits- und witterungsbedingten oder organisatorischen Gründen ganz oder teilweise eingeschränkt werden. Ein Anspruch auf Rückzahlung des Eintrittsgeldes besteht nicht.
  • Das Rauchen im gesamten Strandbereich, sowie auf der Liegewiese ist nicht gestattet. Raucher*innen nutzen bitte die ausgewiesenen Bereiche (Raucherinsel).
  • Das Fotografieren und Filmen ist nicht gestattet.
  • Bitte geben Sie Fundgegenstände unverzüglich bei unserem Personal ab.
  • Das Personal ist befugt, aufgrund der örtlichen Bedingungen jederzeit
    ergänzende Regelungen für die Nutzung unseres Badesees festzulegen und anzuwenden. Den Aufforderungen und Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
  • Das Personal übt gegenüber allen Besucher*innen das Hausrecht aus. Wenn Sie sich oder andere gefährden, belästigen, den Aufforderungen und Anweisungen des Personals nicht Folge leisten oder sonst gegen die Badeordnung verstoßen, können Sie vorübergehend vom Besuch des Badesees ausgeschlossen werden. Darüber hinaus kann ein befristetes oder dauerhaftes Hausverbot ausgesprochen werden. In all diesen Fällen wird das entrichtete Eintrittsentgelt nicht zurückerstattet.
  • Der vorherigen Zustimmung der Geschäftsleitung bedürfen:

    1. die Erteilung von gewerblichem Schwimmunterricht, die Durchführung von Trainings oder Animationen,
    2. Foto- und Filmaufnahmen für gewerbliche Zwecke sowie für Presse und Fernsehen
    3. das Anbieten von Waren und das Verteilen von Druck- oder Reklameschriften.

2 Bade- und Kassenzeiten

  • Die Öffnungszeiten und Änderungen der Öffnungszeiten werden durch Aushänge im Eingangsbereich des Badesees bekannt gemacht. Bitte informieren Sie sich auch auf unserer Webseite.
  • Der Kartenverkauf erfolgt ausschließlich online über unseren Ticket-Shop (tickets.fez-berlin.de). Ein Ticketkauf vor Ort ist nicht möglich.
  • Das Wasser ist spätestens 15 Minuten vor Ende der täglichen Öffnungszeit zu verlassen.
  • Die Umkleidebereiche, Gastronomische Flächen und der Strandbereich sind spätestens zum Ende der täglichen Öffnungszeit zu verlassen, eine Nutzung darüber hinaus ist nicht gestattet.

3 Zutritt und Eintrittsbelege

  • Mit dem Erwerb der Eintrittskarte erkennt jeder Badegast die Badeordnung an.
  • Bewahren Sie bitte Ihre Eintrittskarte bis zum Verlassen des Bades auf.
  • Sollten Sie die Einrichtungen des Badesees ohne gültige Eintrittsbelege sowie den Ermäßigungstarif unberechtigt nutzen, so sind für die unbefugte Nutzung des Badesees 30,00 € zu entrichten
  • Wir können den Zutritt nicht gestatten für:
    1. Personen, die unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen
    2. Personen, die an meldepflichtigen übertragbaren Krankheiten oder offenen Wunden leiden,
    3. Personen, die Haustiere mit sich führen (ausgenommen sind Begleithunde von Menschen mit Behinderungen).
  • Falls Sie an Krampfanfällen leiden oder eine Behinderung haben, so dass Sie sich nicht selbst versorgen können (Aus- und Ankleiden u. a.), kann Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit der Zutritt und Aufenthalt nur mit einer Begleitperson gestattet werden. Bitte wenden Sie sich an das Aufsichtspersonal.
  • Beim Verlassen des Geländes verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit.

4 Allgemeine Sicherheitsbestimmungen

  • Im Badesee dürfen sich Nichtschwimmer*innen im Wasser nur in dem durch Hinweisschilder und Bojen gekennzeichneten Nichtschwimmerbereich, Schwimmer*innen darüber hinaus, nur innerhalb der abgegrenzten Wasserfläche aufhalten.
  • Um Belästigungen anderer Badegäste zu vermeiden, sind sportliche Aktivitäten (Volleyball, Tischtennis u. a.) nur in den dafür vorgesehenen Bereichen gestattet.
  • Schlauchboote, Tauchgeräte, Schnorchel und -masken sind nicht gestattet.
  • Tauchen birgt Gefahren und sollte durch eine erwachsene Person überwacht werden. Apnoe-/ Extremtauchen ist untersagt.
  • Das Springen von der Mauerseite ist verboten.
  • Bei Gewitter haben Sie zur eigenen Sicherheit das Wasser zu verlassen.
  • Aus Gründen der Sicherheit der Gäste wird darum gebeten, Schäden an Geräten und anderen sportlichen Einrichtungen unverzüglich dem Personal zu melden.
  • Die Benutzung mitgeführter elektrischer Geräte ist nicht zulässig.

5 Haftung

  • Die Benutzung des Badesees geschieht auf eigene Gefahr.
  • Die KJFZ-L-gBmbH haftet nicht

    1. für Schäden, die Ihnen bei Benutzung der Schwimmanlagen, der Strandflächen, der Spiel- und Turngeräte sowie sonstiger Einrichtungen des Badesees entstehen,
    2. für Schäden, die Dritte verursachen (Diebstahl, Sachbeschädigung, Verletzungen bei Ballspielen usw.)
    3. für den Verlust von Gegenständen, Geld oder anderen Wertsachen,
    4. für Schäden an/Verlust von Fahrzeugen und Fahrrädern auf den dafür vorgesehenen Flächen.

6 Ergänzende Hinweise

  • In Ergänzung der Haus- und Badeordnung gelten die aktuellen Hinweise zur Abstandsregelung, sowie die erforderlichen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus Sars CoV-2.

Die Badeordnung tritt am 06.06.2020 in Kraft.

Die Geschäftsleitung

Anschrift

FEZ Badesee

FEZ-Berlin
Straße zum FEZ 2
D-12459 Berlin

T. +4903-53071-129